Gedichte, Gedanken, Zitate

Die Liebe fragt die Freunschaft:
"Wofür bist du eigentlich da?"

Die Freundschaft antwortet:
"Um die Tränen zu trocknen, die du angerichtet hast!"

 

 

 

"Ich wünsche mir, an meinem Grab stehen zu können,
nur um die Trauernden zu fragen, wo sie in meinem Leben waren."
(Damaris Wieser)

 

 

 

Wenn Du mal stirbst, dann gehe ich zu Gott und sage zu ihm: "Du hast doch schon genug Engel, warum nimmst Du mir meinen?"

 

 

 

"Alle sagen der Regen ist traurig...
Ich finde er ist magisch
denn er ist der Einzige,
der mich dazu bringt
mit erhobenem Kopf
durch die Welt zu gehen,
wenn meine Augen
voller Tränen sind"

 

 

 

 

Mich hat keiner gefragt, ob ich leben will. Also hat mir auch keiner zu sagen wie ich zu leben habe

 

 

"Wenn uns nur noch eine Stunde
hier in Liebe bleibt,
nimm mich fest in deinen Arm
und lass uns zeitlos sein"

(Dementi)

 

 

"Unsere Narben haben die Kraft uns daran zu erinnern,dass die Vergangenheit Realität war"
(Red Dragon)

 

 

"Was wir machen derfiniert nicht wer wir sind; uns definiert wie gut wir uns hochrappeln, wenn wir gefallen sind." (Red Dragon)

 

 

"Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage." (David Lloyd George)

 

 

"Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. "
(Albert Schweitzer)

 

 

"Mein Kamerad ist vom Schlachtfeld nicht zurückgekehrt. Ich bitte um Erlaubnis, ihn holen zu dürfen."
"Erlaubnis abgelehnt!", sagte der Kompaniechef, "ich möchte nicht, daß Sie das Leben für jemanden aufs Spiel setzen,
der wahrscheinlich schon tot ist."
Trotzdem ging der Soldat auf die Suche und kehrte eine Stunde später tödlich verwundet zurück, auf den Schultern den toten Freund.
Der Befehlsgebende raste vor Wut:
"Ich habe Ihnen doch gesagt, daß er tot ist. Jetzt habe ich Sie beide verloren.
Sagen Sie selber, hat es sich nun gelohnt, den Toten herzuschleppen?"
Der Sterbende antwortete: "Oh ja. Als ich zu ihm kam, lebte er noch und sagte: "Ich war mir sicher, daß du kommen würdest."

 

 

Die beste Tarnung ist die Wahrheit- die glaubt einem keiner!

 

 

"Wenn Du ein glückliches Leben willst, verbinde es mit einem Ziel."

 

 

Auch aus Steinen die Dir im Weg liegen kannst du etwas schönes bauen - Erich Kästner

 

 

Träume, was du träumen möchtest; gehe, wohin du gehen möchtest; sei wer du sein möchtest, denn du hast nur ein Leben und eine Chance.

 

 

Die Zukunft hat viele Namen. Für
die Schwachen ist sie das Unerreichbare.
Für die Furchtsamen ist sie das
Unbekannte. Für die Tapferen ist sie
die Chance.

Victor Hugo

 

 

 

6.8.08 15:53

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


albtraumfee / Website (6.8.08 16:09)
oh.. diese sprüche sind alle toll... und wahr.. dass mit dem schlachtfeld gefällt mir besonders =)
lg


Lavatta (7.8.08 11:20)
Ich danke dir für den Kommentar. Ich hab noch viel mehr, nur leider fehlt mir oft die Zeit sie in meinen Blog zu stellen. Aber deine Sachen, was du schreibst gefällt mir auch sehr gut


lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen